Allianz steigert operatives Ergebnis im ersten Quartal


Allianz steigert operatives Ergebnis im ersten Quartal

Allianz Akite – Allianz Quartalszahlen

Die Allianz SE hat im ersten Quartal die Erwartungen übertroffen. Das gesamte Geschäftsvolumen stieg um 3,9 % auf 46,0 Mrd. EUR, angetrieben durch den Geschäftsbereich Schaden- und Unfallversicherung, der von höheren Preisen und Volumen profitierte. Zudem verzeichnete der Geschäftsbereich Asset Management geringere Erträge aus dem verwalteten Vermögen. Der operative Gewinn stieg um 24,2 % auf 3,73 Mrd. EUR gegenüber dem Vorjahr. Dies ist insbesondere auf ein höheres Ergebnis der US-Aktivitäten im Geschäftsbereich Lebens- und Krankenversicherung zurückzuführen. Unter dem strich belief sich der Nettogewinn im ersten Quartal auf 2,03 Mrd. EUR, verglichen mit 474 Mio. EUR im Vorjahr. Im Vorjahr hatten hohe Rückstellungen für Entschädigungen von Anlegern der Structured-Alpha-Fonds der Allianz das Ergebnis geschmälert.

Für das laufende Jahr 2023 peilt Allianz ein operativen Gewinn in Höhe von 14,2 Mrd. EUR, plus oder minus 1 Milliarde EUR.

Alle weiteren Informationen zum Unternehmen und unsere Analyse findest du im Mitgliederbereich.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Allianz Aktienanalyse

Allianz Aktienanalyse

Lese jetzt unsere aktuelle Allianz Aktien Analyse und erhalte Zugriff auf über 200 aktuelle Aktienanalysen und über 210 Aktienwerte, die sich in der Live Überwachung in unserer künstlichen Intelligenz Quiny auf einen Blick befinden.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →