Alphabet übertrifft Erwartungen im ersten Quartal und kündigt Aktienrückkauf an


Alphabet übertrifft Erwartungen im ersten Quartal und kündigt Aktienrückkauf an

Alphabet Aktie – Alphabet Quartalszahlen

Die Google-Muttergesellschaft Alphabet konnte im ersten Quartal 2023 ihren Umsatz um 3 % auf 69,79 Mrd. USD steigern. Die Werbeeinnahmen gingen jedoch insgesamt gegenüber dem Vorjahr auf 54,55 Mrd. USD zurück. Während der Werbeumsatz bei der Google-Suche um 1,9 % zulegte, ging der Werbeumsatz bei der Videoplattform Youtube um 2,6 % zurück. Neben dem allgemeinen Rückgang der Werbeausgaben sieht sich YouTube auch einer verstärkten Konkurrenz von TikTok bei Kurzvideos ausgesetzt. YouTube-Kurzfilme haben jetzt täglich 50 Milliarden Aufrufe, sagte Sundar Pichai der CEO von Alphabet.

Der operative Gewinn sank im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 13,29 % auf 17,42 Mrd. USD. Die operative Marge verschlechterte sich von 30 % auf 25 %. Höhere Kosten belasteten das Unternehmen. Um Kosten zu sparen wurden bereits 12.000 Mitarbeiter entlassen, etwa 6 % der Belegschaft. Unter dem Strich sank der Nettogewinn im ersten Quartal von 16,44 Mrd. USD auf 15,05 Mrd. USD.

Zudem kündigte Alphabet ein Aktienrückkauf für eigene A- und C-Aktien im Volumen von bis zu 70 Mrd. USD an.

Alle weiteren Informationen zum Unternehmen und unsere Analyse findest du im Mitgliederbereich.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Alphabet Aktienanalyse

Alphabet Aktienanalyse

Lese jetzt unsere aktuelle Alphabet Aktien Analyse und erhalte Zugriff auf über 200 aktuelle Aktienanalysen und über 210 Aktienwerte, die sich in der Live Überwachung in unserer künstlichen Intelligenz Quiny auf einen Blick befinden.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →