BHP Group – Aktienanalyse

BHP Group Aktienanalyse

BHP Group – Aktienanalyse

BHP Group – Bergbau Gigant

Liebe Börsenfreunde,
BHP fördert u.a. Eisenerz, Kupfer, Erdöl, Kohle, Kalisalz und Uran.
Das Unternehmen gilt als größter, wertvollster und gleichzeitig umstrittenster Bergbaukonzern der Welt.

Unsere Produkte, die wir jeden Tag konsumieren benötigen Rohstoffe. BHP ist solch ein Unternehmen, das diese unverzichtbaren Rohstoffe fördert.

BHP Group – Rohstoffkonzern

Seltene Erden und andere nur in geringeren Mengen vorkommende Rohstoffe zu fördern belastet die Umwelt noch extremer als die Förderung von Kohle und vielen Erzen. Die Metalle kommen nur in winzigen Konzentrationen vor. Um wenige Gramm davon zu gewinnen, müssen viele Tonnen Gestein bewegt werden. Zurück bleiben verseuchte Böden, belastete Seen oder sogar radioaktive Elemente oder Schwermetalle. Allen Rohstoffkonzernen dieser Welt werden Fehler im Umgang mit Natur vorgeworfen.

Technische Aktienanalyse:

Seit dem Jahr 2007 (57,75€) befand sich die BHP in einem langfristigen Abwärtstrend. Dieser Abwärtstrend fand aktuell sein Ende bei 8,43 € im Jahr 2016. Seit dem befindet sich die BHP mittelfristig in einem Aufwärtstrend. Langfristig Trend ist aktuell eine neutrale Ausgangssituation. Seit dem Jahrestief 2020 bei 12,348 € konnte die BHP einen mittelfristigen Trend etablieren. Sollte es die BHP über das Jahreshoch aus dem Jahr 2020 sowie über das Hoch von 2019 schaffen befindet sich die BHP in einem langfristigen Aufwärtstrend. Im kurzfristigen Zeitfenster ist aber aktuell davon auszugehen, dass die 21,80 € nochmals angetestet werden dürfte. Wichtig ist es, dass die Zone von 17,52-18,01 € nicht nachhaltig unterschritten wird. Sollte dies geschehen, ist mit einem erneuten mittelfristigen Abverkauf zu rechnen.

Wir präferieren die Variante 2., solange bis die 25,635€ nicht nachhaltig überboten wurde.

Informationen:

  • Marktkap. in Mrd. € 117
  • Anzahl Aktien in Mio. 2944
  • Dividende € 1,27
  • WKN 850524

Wir sehen die BHP kurzfristig negativ und mittelfristig positiv. Langfristig sehen wir sie positiv solange bis die 18 € nachhaltig auf Monatsbasis unterboten worden ist. Wir finden das Unternehmen ist nicht weg denkbar und in seiner Branche eine Macht.

Euer Boersenpaar
Bernd & Laura

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Premium analysen

Profitieren Sie von unseren Premium Analysen

Empfohlene Beiträge

Der Handel mit Futures, Forex und CFDs birgt hohe Risiken und ist nicht für jeden Trader geeignet. Ein Trader kann möglicherweise mehr Geld als das eingesetzte Kapital verlieren. Risikokapital ist das Geld, das bei dessen Verlust keine Änderung der Finanzsituation mit sich bringt bzw. keinen Einfluss auf das Leben des Betroffenen entfaltet. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. Testimonials, die auf dieser Website erscheinen, sind nicht repräsentativ für andere Kunden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Erfolge. Weitere Informationen