COTY Aktienanalyse

Coty Aktienanalyse – Chance und Risiko ! Es riecht wieder besser beim Parfum Konzern.

Liebe Börsenfreunde,

heute möchten wir euch gerne einen Wert vorstellen, der in den vergangenen Monaten sehr abgestraft worden ist und ein Turnaround Kandidat sein könnte. Die Betonung liegt bei auf könnte. Die ersten Schritte sind gemacht, aber dennoch ist das Risiko in diesem Wert noch überwiegend hoch.

Coty Aktienanalyse

Unternehmensvorstellung:

Kleiner Auszug aus unserer Fundamentalanalyse zu Coty Inc. Bald mehr dazu ausführlich zu einzelnen Unternehmen in unserem Abo Premium Bereich. Freu dich auf mehr und das mit kontinuierlichen Updates Live! Damit du schnell und auf einen Blick up to date bist.

Coty Inc. ist ein börsennotierter Parfüm- und Kosmetikkonzern mit Sitz in New York. Er geht auf ein 1904 vom Parfümeur François Coty in Paris gegründetes Unternehmen zurück, das schon früh in den Vereinigten Staaten Geschäfte betrieben hatte. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zur JAB Holding.

Im Mai 2020 verkaufte Coty einen Anteil von 60 Prozent an Wella und andere Marken im Bereich professionelle Kosmetik- und Haarprodukte an den Finanzinvestor KKR. Dies geschah in einer strategischen Partnerschaft, bei der Coty weiterhin als Minderheitsaktionär in diesen Aktivitäten verbleibt und KKR zudem Aktien an Coty erworben hat. Wichtig zu wissen ist es, dass die Die JAB als Investmentholding der Unternehmerfamilie Reimann bis Mai 2019 ca. 40 Prozent der Anteile hält. Im Mai 2019 wurde der Anteil auf 60 Prozent aufgestockt. Die Unternehmerfamilie Reimann aus der Umgebung von Mannheim und Heidelberg ist eine der wohlhabendsten Familien Deutschlands.

Unternehmensbereiche:

Die Coty Unternehmensbereiche unterteilen sich in drei Segmente: Coty Beauty, Coty Luxury und Coty Professional Beauty. Darunter fallen Marken wie die Parfums der Marken Adidas, Astor, Balenciaga, Beyoncé, Bottega Veneta, Bourjois, Calvin Klein, Cerruti, Chloé, Chopard, David Beckham, Davidoff, Enrique Iglesias, GUESS, Jennifer Lopez, Jil Sander, Joop!, Tiffany & Co., Escada, Jōvan, Katy Perry, Kylie Cosmetics, Lancaster, Love2Love, Manhattan, Marc Jacobs, Miss Sporty, Miu Miu, Nautica, NYC Color, OPI, Philosophy, Playboy, Rimmel, Roberto Cavalli, Sally Hansen, Stetson, Vera Wang, Wella Professional, WeDo Professional, Calvin Klein und Vespa und viele weitere. Wenn du ein Parfum von der berühmten Marken siehst, denk an Coty.

Coty hatte in den vergangenen Jahren einen Umsatzeinbruch in der Bilanz verbucht. Die Marktkapitalisierung hat sich aufgrund dessen auch bei der Coty in den letzten Jahren drastisch reduziert. Dennoch läuft das Geschäft bei der Coty. Die meisten Probleme könnten weiterhin nur aus der Integration von Wella stammen und der Rest des Unternehmens hat trotz aller Einbrüche durch Corona mit Düften sowie Kosmetikmarken auch im vergangenen Jahr profitabel gearbeitet. Für den operativen Verlust von 161 Millionen USD sorgte vor allem das Minus der abgestoßenen Töchter in Höhe von 323 Millionen USD. Das konnte der Rest von Coty, allen voran das Parfümgeschäft, mit einem Überschuss von 162 Millionen USD immerhin zur Hälfte wettmachen. Die aktuellen in der letzten Woche publizierten Quartalszahlen machen uns Hoffnung und untermauern Hand in Hand wie wir immer sagen, dass Coty fundamental bald wieder bessere Zahlen in seinen Geschäftsbericht ausweisen kann.

Boersenpaar Fundamentalbewertung: Neutral | Noch abwarten.


Technische Aktienanalyse Coty Inc. (USD):

Die Coty Inc. konnte seit dem Jahr 2015 einen Verlust von minus 91,91 % verbuchen. Dieser langfristige Abwärtstrend drückt auf die Schultern der noch jungen Bullen. Der Abwärtstrend ist in mittelfristiger und langfristiger Zeiteinheit intakt. Doch in der kurzfristigen Zeiteinheit bahnt sich etwas an und könnte die neue Musik in diesem Wert ertönen lassen.
Sollten es die jungen Bullen über die Marke von 6,27 USD schaffen, könnte darauffolgend die Marke von 7,40 USD angefahren werden. Die Preismarke bei 7,40 USD ist entscheidet für den weiteren Verlauf der Coty. Sollte die Marke von 7,40 USD nachhaltig auf Wochen- und Monatsbasis überwundern werden, könnte ein neuer mittelfristiger Aufwärtstrend etabliert werden, der die Coty bis auf ein Preisniveau von 14,50 USD und dann bis auf 17,70 USD hochdrücken könnte. Noch ist die Musik in den Aufwärtstrend nicht vorhanden. Der Abwärtstrend ist noch nicht gebrochen, aber die Wahrscheinlichkeiten erhöhen sich mit jeden weiteren Kurssteigerung.

Wir präferieren aus den oben genannten Kriterien noch keine Variante und warten die weiteren sehr interessanten Entwicklungen ab. Mit dem Hintergedanken, dass die Variante 1. sich bald sehr impulsive mit einem sehr guten Chancen-Risiko-Verhältnis entwickeln könnte.


Informationen:

  • Marktkapitalisierung in Mrd. € 2,63
  • Anzahl Aktien in Mio. 765⠀
  • Dividende in EUR: 0,38
  • WKN: A1WY6X
  • ISIN: US2220702037
  • SYMBOL: COTY


Wir sehen die Coty Inc. kurzfristig positiv und mittelfristig neutral. Langfristig sehen wir sie noch negativ solange nicht die Marke von 7,40 USD nachhaltig überboten worden ist.


Euer Boersenpaar
Bernd & Laura

PREMIUM ANALYSEN FÜR MITGLIEDER​

Profitiert von unseren Premium Analysen

Empfohlene Beiträge

Der Handel mit Futures, Forex und CFDs birgt hohe Risiken und ist nicht für jeden Trader geeignet. Ein Trader kann möglicherweise mehr Geld als das eingesetzte Kapital verlieren. Risikokapital ist das Geld, das bei dessen Verlust keine Änderung der Finanzsituation mit sich bringt bzw. keinen Einfluss auf das Leben des Betroffenen entfaltet. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. Testimonials, die auf dieser Website erscheinen, sind nicht repräsentativ für andere Kunden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Erfolge. Weitere Informationen

Premium analysen Für Mitglieder

Profitiert von unseren Premium Analysen