General Mills Aktienanalyse

General Mills Aktienanalyse

öffentliche Analyse

GeneralMills Aktienanalyse

General Mills der 6 größte Lebensmittelhersteller der Welt

General Mills gehört mit einem durchschnittlichen Umsatz von 10 Mrd. US-Dollar zu den 500 umsatzstärksten Konzernen der USA und ist der weltweit sechstgrößte Lebensmittelhersteller. Seit über 150 Jahren stellt General Mills Produkte her. In Deutschland ist General Mills mit den Marken Häagen-Dazs, Old El Paso, Knack & Back und Betty Crocker vertreten. Über das Joint Venture Cereal Partners Worldwide S.A. mit Nestlé werden verschiedene Sorten Frühstücksflocken vertrieben.

Durch die erfolgreichen Joint Ventures mit Cereal Partners Worldwide für die Produktion von Getreide und mit Häagen-Dazs Japan für das Eisgeschäft konnte darüber hinaus ein Umsatz von 1.1 Mrd. US-Dollar erzielt werden. Insgesamt wachsen alle internationalen Geschäfte von General Mills und Europa ist dabei einer der größten Märkte. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 38.000 Mitarbeiter weltweit, die Hälfte davon außerhalb der USA.


In den USA:

In den USA ist General Mills führend in der Herstellung von Cerealien – und von keinem Frühstückstisch wegzudenken. Frischteige, Eiscreme, Snacks, Milch- und Fertigprodukte gehören als weitere Segmente zum Kerngeschäft. Mit der Übernahme von „The Pillsbury Company“ im Jahr 2001 konnte General Mills das Markenportfolio entscheidend erweitern und die Präsenz in Europa deutlich ausbauen. Seit über 150 Jahren vertrauen Verbraucher auf der ganzen Welt den Qualitätsprodukten von General Mills. Diese unterliegen dank strengen Standards und vielfältigen Erfahrungen einem stetigen Entwicklungs- und Verbesserungs-Prozess.


Generel Mills Aktienanalyse

Seit dem Tief vom 17.12.2018 bei 36,42 $ befindet sich die General Mills in einem langfristigen Aufwärtstrend. Dieser Aufwärtstrend wurde überraschender Weise nicht unterbrochen, obwohl die breite Front der Aktienmärkte aufgrund des schlagartig einsetzenden Lockdowns durch die Covid-19 Krise markante Tiefs verzeichneten. General Mills war eines der wenigen Aktienwerte die solch ein Tief nicht verzeichnet hat. Das spricht für sie, dass sie diesen Abverkauf nicht mitgemacht hat.

Stattdessen konnte sich die General Mills bis auf ein Niveau von 66,14 $ hochkämpfen. Anzumerken ist aber das aufsteigende Dreieck im Monats- und Wochenchart (siehe Chart). Diese Formation deutet darauf hin, dass sich die Bären und die Bullen belauern.


Wichtige Marken für den weiteren Verlauf:

Sollte die 62,00 $ nachhaltig auf Wochenbasis unterboten werden, könnte ein Abverkauf bis auf das Niveau von 59,04 $ erfolgen. Sollten die 59,04 $ nicht halten, wird die General Mills bis auf Niveau von 54,78 $ weiter gereicht.
Diese Korrektur würde der General Mills für den langfristigen Trend sogar aus technischer Sicht guttun. Wichtig für die Langzeit-Bullen ist die Marke von 51,51 $. Sollte diese Marke unterschritten werden, könnte eine größere Korrektur anstehen. Sollten die Bullen nach der erwarteten Korrektur das Hoch bei 66,14 $ heraus nehmen, könnten die Ziele zum und über dem Allzeithoch aus dem Jahr 2016 bei 72,95 $ anvisiert werden.


Informationen:

  • Marktkapitalisierung in Mrd. € 32,48
  • Anzahl Aktien in Mio. 611
  • Dividende 2020 in € 1,96
  • WKN: 853862 ⠀
  • ISIN: US3703341046 ⠀
  • Symbol: GIS


Wir sehen die General Mills kurzfristig negativ und mittelfristig positiv. Langfristig positiv solange nicht die 51,51 $ auf Monatsbasis unterschritten wurde.


Euer Boersenpaar
Bernd & Laura

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Premium analysen

Profitieren Sie von unseren Premium Analysen

Empfohlene Beiträge

Der Handel mit Futures, Forex und CFDs birgt hohe Risiken und ist nicht für jeden Trader geeignet. Ein Trader kann möglicherweise mehr Geld als das eingesetzte Kapital verlieren. Risikokapital ist das Geld, das bei dessen Verlust keine Änderung der Finanzsituation mit sich bringt bzw. keinen Einfluss auf das Leben des Betroffenen entfaltet. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. Testimonials, die auf dieser Website erscheinen, sind nicht repräsentativ für andere Kunden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Erfolge. Weitere Informationen