Börsen Mindset – Umgang mit einem schwarzen Schwan

Liebe Börsenfreunde,
die Stimmung in der Wirtschaft, im Alltag und auch im Markt hat sich gedreht. Das die Wirtschaftszahlen nicht sehr gut in den letzten zwei Jahren waren, beeinflusst durch den Handelskrieg & den Brexit, war den meisten bewusst. Die Rezession hatte bereits letztes Jahr in den europäischen Ländern angeklopft. Keiner hat dennoch den schwarzen Schwan aus der Ferne anfliegen sehen, der aktuell mit ausgespannten Flügel über die Märkte fliegt. (COVID-19 Corona)⠀

Was ist ein Schwarzer Schwan ander Börse?⠀
Die große Anlegermasse wurde auf dem völlig falschen Fuß erwischt und dies geht in den seltensten Fällen gut aus. Zum Beispiel die im Jahr 2007 durch faule Hypothekenkredite ausgelöste Finanzkrise.Diese Finanzkrise wurde ausgelöst durch etwas was nicht in den Aktien und den Strategien eingepreist war. Faule Kredite.

Doch wie gehen wir nun mit dem aktuellen Geschehnissen um, die jetzt gerade in diesem Moment passieren?

Ruhe bewahren und logisch nachdenken. Sich auf die eigene Handelsstrategie konzentrieren. Schaue in deinem Finanz-Tagebuch nach, ob du solch eine Situation bereits erlebt hast. Bevor du eine Entscheidung triffst tue sie nicht übereilt, nur weil dich deine Gefühle danach verleiten nun schnell einen Nachkauf zu tätigen.

Greife nicht in das fallende Messer. ⠀
Ein Sprichwort sagt:„Kaufe, wenn das Blut in den Straßen fließt.“⠀
Wir ergänzen es um, „Kaufe aber nicht, wenn das Blut gerade auf die Straße fällt.“

Du solltest dir bewusst sein wann der Boden gefunden sein könnte. Als Indikator ist ein erhöhter Umsatz im Aufwärtstrend und ein zwei bis drei monatiger anhaltender steigender Markt. Nochmals, Ruhe bewahren. Atme durch, wenn du auf dein Konto schaust. Überlege scharf im Einklang mit deiner Handelsstrategie was die nächsten Schritte sind. Stelle dir eine Frage, was hättest du getan, wenn wir nicht an der Börse runtergefahren wären und versuche dieses Handeln auf heute anzuwenden. Und vergesse nicht, keiner schafft es am Hoch oder am Tief zu kaufen oder zu verkaufen.

Euer Boersenpaar 
Bernd & Laura

PREMIUM ANALYSEN FÜR MITGLIEDER​

Profitiere von unseren Premium Analysen und sei mit uns immer einen Schritt voraus.

Weitere Beiträge