Roche mit Gewinn- und Umsatzrückgang


Roche mit Gewinn- und Umsatzrückgang

Roche Aktie – Roche Quartalszahlen

Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat im ersten Halbjahr einen Umsatz- und Gewinnrückgang verzeichnet, was auf den weggebrochenen Umsatz mit Covid-19-Produkten zurückzuführen ist. Der Umsatz sank im ersten Halbjahr um 8 % und währungsbereinigt um 2 % auf 29,8 Mrd. CHF. Im Diagnostiksegment verzeichnete das Unternehmen einen Umsatzrückgang um 29 % auf 7,1 Mrd. CHF im Vergleich zum Vorjahr. Die Pharmasparte hingegen verzeichnete einen Umsatzanstieg von 1 % auf 22,7 Mrd. CHF, hauptsächlich aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach neuen Medikamenten, insbesondere dem Augenmedikament Vabysmo. Unter dem Strich ging der Nettogewinn 17 % auf 7,56 Mrd. CHF zurück.

Im laufenden Jahr rechnet Roche mit einem wechselkursbereinigten Umsatzrückgang im niedrigen einstelligen Bereich. Bereinigt um Corona-Produkte wird in beiden Divisionen mit einem soliden Wachstum gerechnet.

Alle weiteren Informationen zum Unternehmen und unsere Analyse findest du im Mitgliederbereich.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Roche Aktienanalyse

Roche Aktienanalyse

Lese jetzt unsere aktuelle Roche Aktien Analyse und erhalte Zugriff auf über 200 aktuelle Aktienanalysen und über 220 Aktienwerte, die sich in der Live Überwachung in unserer künstlichen Intelligenz Quiny auf einen Blick befinden.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →