TeamViewer Aktienanalyse

TeamViewer Aktienanalyse

TeamViewer Aktienanalyse

TeamViewer AG – Langfristiger Trend intakt!

Liebe Börsenfreunde,
heute wollen wir euch gerne ein Unternehmen vorstellen, das leider noch zu wenige Anleger trotz des steilen Anstiegs in diesem Jahr nicht berücksichtigen.

TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar. TeamViewer ist im MDAX notiert und konnte sich von den Anwendern trotz der öffentlich gewordenen Hackerangriffe weiter etablieren. TeamViewer plant auch seine Plattform weiter auszubauen.
Wir sind gespannt wie sich das Unternehmen in der Zukunft weiter entwickeln wird. Es ist eines der wenigen Unternehmen, die wir in Deutschland haben, die wirklich etabliert in der IT vorankommen.


TeamViewer Aktienanalyse:

Seit dem Tief vom 16.03.2020 bei 22,30 € konnte die TeamViewer AG sich bis auf ein Niveau von 54,86 € in ihrem langfristigen Trend hinaufarbeiten. Nach diesem Kursanstieg von 146,01% ist die TeamViewer in eine mittelfristige Korrektur abgetaucht, die sie bereits seit dem 09.07.2020 beschäftigt. Aus diesem Grund ist kurzfristig und mittelfristig der Abwärtstrend intakt. Sollte die TeamViewer die Marke von 46,91 € nachhaltig überwinden, ohne vorher die Marke von 39,40 € unterboten zu haben, könnte die TeamViewer ihren langfristigen Aufwärtstrend wieder aufnehmen. Der langfristige Aufwärtstrend hat aktuell das Ziel von 57,90 € und dann 63,70 €. Sollte aber die TeamViewer die 39,40 € unterschreiten könnte die mittelfristige Abwärtskorrektur weiter gehen und die TeamViewer bis auf ein Niveau von 34,10 € hinunter drücken.
Wichtig für den weiteren Trendverlauf ist es, dass die 34,10 € nicht nachhaltig unterboten werden. Sollte dies geschehen, könnte der langfristige Trend gebrochen werden.

Wir präferieren die Variante 1., solange bis die 39,40 € nicht nachhaltig unterboten wurde. Beachtet die Kriterien.


Informationen:

  • Marktkapitalisierung in Mrd. € 8,27⠀
  • Anzahl Aktien in Mio. 201,07⠀
  • Dividende in EUR: 0,0
  • WKN: A2YN90
  • ISIN: DE000A2YN900


Wir sehen die TeamViewer kurzfristig negativ und mittelfristig neutral. Langfristig sehen wir sie positiv solange bis die 34,10 € nachhaltig auf Monatsbasis unterboten worden ist.

Wir finden das Unternehmen ist in Zeiten wie Corona nicht weg denkbar und in seiner Branche für die nächsten Jahre ein sehr oft verwendetes Werkzeug in der IT.⠀

Euer Boersenpaar
Bernd & Laura

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Premium analysen

Profitieren Sie von unseren Premium Analysen

Empfohlene Beiträge

Der Handel mit Futures, Forex und CFDs birgt hohe Risiken und ist nicht für jeden Trader geeignet. Ein Trader kann möglicherweise mehr Geld als das eingesetzte Kapital verlieren. Risikokapital ist das Geld, das bei dessen Verlust keine Änderung der Finanzsituation mit sich bringt bzw. keinen Einfluss auf das Leben des Betroffenen entfaltet. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. Testimonials, die auf dieser Website erscheinen, sind nicht repräsentativ für andere Kunden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Erfolge. Weitere Informationen