Adidas verbucht einen Verlust im ersten Quartal


Adidas verbucht einen Verlust im ersten Quartal

Adidas Aktie – Adidas Quartalszahlen

Adidas meldet zwar besser als erwartete Zahlen im ersten Quartal, jedoch belasten die hohen Lagerbestände und die gestiegenen Kosten das Ergebnis. Im ersten Quartal 2023 lag der währungsbereinigte Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres bei 5,27 Mrd. EUR. Zwar konnte Adidas die hohen Lagerbestände um 300 Mio. EUR gegenüber dem Vorquartal abbauen, dennoch sind diese mit 5,7 Mrd. EUR immer noch viel zu hoch. Darüber hinaus hat die Beendigung des Yeezy Geschäfts die Umsatzentwicklung im Quartal belastet, was laut Adidas im Jahresvergleich Umsatzeinbußen von rund 400 Mio. EUR bedeuten. Das Betriebsergebnis des Unternehmens belief sich im Quartal auf 60 Mio. EUR, verglichen mit 437 Mio. EUR im Vorjahr. Die entsprechende Marge ging auf 1,1 % zurück. Unter dem Strich verbuchte Adidas einen Nettoverlust von 24 Mio. EUR, verglichen mit 310 Mio. EUR im Vorjahresquartal.

Alle weiteren Informationen zum Unternehmen und unsere Analyse findest du im Mitgliederbereich.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Adidas Aktienanalyse

Adidas Aktienanalyse

Lese jetzt unsere aktuelle Adidas Aktien Analyse und erhalte Zugriff auf über 200 aktuelle Aktienanalysen und über 210 Aktienwerte, die sich in der Live Überwachung in unserer künstlichen Intelligenz Quiny auf einen Blick befinden.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →