ASML mit Umsatzrückgang


ASML mit Umsatzrückgang

ASML Aktie – ASML Quartalszahlen

Das niederländische Chipausrüster ASML hat im ersten Quartal weniger umgesetzt als im Vorjahr. Die Umsätze gingen um 21,6 % auf 5,29 Mrd. EUR zurück. Zudem fiel der Auftragseingang deutlich schwächer aus. Im ersten Quartal belief sich der Auftragseingang auf 3,6 Mrd. EUR. Im Vorquartal waren es noch 9,2 Mrd. EUR gewesen. Unter dem Strich verzeichnete ASML ein Nettogewinn von 1,22 Mrd. EUR, verglichen mit 1,96 Mrd. EUR im Vorjahr.

Dennoch hält ASML an seiner Jahresprognose fest. „Unser Ausblick für das Gesamtjahr 2024 ist unverändert, wobei die zweite Jahreshälfte voraussichtlich stärker ausfallen wird als die erste, im Einklang mit der anhaltenden Erholung der Branche vom Abschwung.“, teilte Wennink, der CEO von ASML, mit.

Alle weiteren Informationen zum Unternehmen und unsere Analyse findest du im Mitgliederbereich.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

ASML Aktienanalyse

ASML Aktienanalyse

Lese jetzt unsere aktuelle ASML Aktien Analyse und erhalte Zugriff auf über 230 aktuelle Aktienanalysen und über 230 Aktienwerte, die sich in der Live Überwachung in unserer künstlichen Intelligenz Quiny auf einen Blick befinden.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →