Covestro baut TPU-Werk in China


Covestro baut TPU-Werk in China

Covestro wird das unternehmensweit größte Werk für Thermoplastische Polyurethane (TPU) in Zhuhai, China, bauen. Die Höhe der Investitionssumme soll sich auf einen niedrigen dreistelligen Millionen Euro Betrag belaufen. Das Werk soll im Jahr 2033 fertiggestellt werden. Der Bau des Werkes soll dabei in drei Phasen erfolgen. Nach der ersten Bauphase, voraussichtlich Ende 2025, soll die Produktionskapazität den Angaben zufolge bereits rund 30.000 Tonnen pro Jahr betragen. Bei Fertigstellung soll die Produktionskapazität dann bei bis zu 120.000 Tonnen TPU pro Jahr liegen.

„Diese Investition unterstreicht unsere Absicht, kontinuierlich in das Wachstum unserer Solutions & Specialties-Geschäftseinheiten zu investieren“, sagte Sucheta Govil, Vorständin für Vertrieb und Marketing bei Covestro. „Mit diesem neuen Werk für TPU wollen wir vom schnellen und großen Wachstum des Marktes für diese Materialien profitieren, insbesondere in Asien und China. Das Werk wird daher vor allem die asiatischen Märkte, aber auch Bedarfe in Europa und Nordamerika bedienen können.“

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Covestro Aktienanalyse

Covestro Aktienanalyse

Jetzt unsere aktuelle iAnalytics Analyse lesen.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →