Deutsche Telekom kann Erwartungen nur teilweise übertreffen


Deutsche Telekom kann Erwartungen nur teilweise übertreffen

Deutsche Telekom Quartalszahlen

Die Deutsche Telekom konnte im dritten Quartal den Umsatz um 8,8 % auf 28,98 Mrd. EUR steigern, was insbesondere am Amerika Geschäft lag. Der Umsatz des operativen Segments Deutschland legte im dritten Quartal gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 2,8 % auf 6,1 Mrd. EUR zu. In Europa hingegen schrumpfte der Umsatz um 1,1 % auf 2,85 Mrd. EUR. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen inklusive Leasingkosten (EBITDA AL) stieg um 8,5 % auf 10,48 Mrd. EUR gegenüber dem Vorjahr. Unter dem Strich stieg der bereinigte Nettogewinn im dritten Quartal um mehr als 80 % auf 2,4 Mrd. EUR.

Die Deutsche Telekom hob ihre Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2022 leicht an. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen inklusive Leasingkosten soll nun auf mehr als 37 Mrd. EUR steigen. Bisher lag die Prognose bei bis zu 37 Mrd. EUR.

Zudem plant das Unternehmen die Dividende auf 70 Cent je Aktie zu erhöhen.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Deutsche Telekom Aktienanalyse

Deutsche Telekom Aktienanalyse

Jetzt unsere aktuelle iAnalytics Analyse lesen.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →