Infineon Technologies senkt seine Jahresprognose


Infineon Technologies senkt seine Jahresprognose

Infineon Aktie – Infineon Quartalszahlen

Infineon Technologies hat seine Jahresprognose für 2023/2024 aufgrund eines ungünstigeren Euro-Dollar-Wechselkurses und der erwarteten rückläufigen Nachfrage gesenkt. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatzrückgang um etwa 1 Mrd. EUR im Vergleich zur vorherigen Prognose. Zudem sollen die Investitionen von ursprünglich geplanten 3,3 Mrd. EUR auf etwa 2,9 Mrd. EUR gesenkt werden.

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2023/2024 betrug der Konzernumsatz 3,72 Mrd. EUR, ein Rückgang von 6 %. Der operative Gewinn ging im Jahresvergleich um 25 % auf 831 Mio. EUR zurück. Unter dem Strich ging der Nettogewinn um 22 % auf 587 Mio. EUR zurück.

Alle weiteren Informationen zum Unternehmen und unsere Analyse findest du im Mitgliederbereich.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Infineon Technologies Aktienanalyse

Infineon 
Aktienanalyse

Lese jetzt unsere aktuelle Infineon Aktien Analyse und erhalte Zugriff auf über 230 aktuelle Aktienanalysen und über 230 Aktienwerte, die sich in der Live Überwachung in unserer künstlichen Intelligenz Quiny auf einen Blick befinden.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →