Intel mit enttäuschenden Zahlen


Intel mit enttäuschenden Zahlen

Intel Quartalszahlen

Im vierten Quartal sank der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 32 % auf 14,0 Mrd. USD und verfehlte damit die Erwartungen. Es ist damit das vierte Quartal in Folge mit sinkenden Umsätzen. Die Client Computing Group von Intel, zu der auch PC-Chips gehören, verzeichnete einen Umsatz von 6,63 Mrd. USD bei, was einem Rückgang von 36 % entspricht. Auch das Rechenzentrums- und KI-Segment ging um 33 % zurück.

Unter dem Strich verzeichnete das Unternehmen einen Nettoverlust von 664 Mio. USD, verglichen mit einem Gewinn von 4,62 Mrd. USD im Vorjahresquartal.

Auch der Ausblick lässt zu wünschen übrig. Intel erwartet insbesondere in der ersten Jahreshälfte ein eher schwieriges Umfeld.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Intel Aktienanalyse

Intel Aktienanalyse

Jetzt unsere aktuelle iAnalytics Analyse lesen.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →