Österreichische Post AG mit solider Quartalsentwicklung


Österreichische Post AG mit solider Quartalsentwicklung

Österreichische Post AG Quartalszahlen

Die Österreichische Post AG verzeichnete im dritten Quartal ein Umsatzanstieg von 5,7 % auf 604,1 Mio. EUR im Vergleich zum Vorjahr. In den ersten drei Quartalen 2022 gingen die Einnahmen hingegen um 1 % auf 1,82 Mrd. EUR zurück. Die Division Brief & Werbepost verzeichnete in den ersten neun Monaten einen Umsatzrückgang von 0,7 % und die Division Paket & Logistik einen Rückgang von 4,5 %. Demgegenüber stieg der Umsatz in der Division Filiale & Bank in den ersten neun Monaten um 62,2 % auf 85,2 Mio. EUR.

Belastet wurde das Ergebnis unter anderem durch das schwierige Umfeld am türkischen Markt und den höheren Kosten bei Energie. Das operative Ergebnis (EBIT) sank im dritten Quartal um 15,27 % auf 34,3 Mio. EUR. Der Nettogewinn lag im dritten Quartal bei 30 Mio. EUR und in den ersten neun Monaten bei 84,8 Mio. EUR, ein Rückgang von 23,3 % im Jahresvergleich.

Für das Gesamtjahr 2022 rechnet die Österreichische Post AG mit einem Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres von 2,5 Mrd. EUR.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Boersenpaar Premium Aktienanalysen

Premium Analysen für Mitglieder

Profitiere von unseren fundierten Aktienanalysen.

  • Bereits über 200 Aktienwerte in unserer Live-Watchlist auf einen Blick
  • Permanente Updates mit unseren aktuellen Trendinformationen und Kurszielen
  • Wöchentlich ausführliche fundamentale und technische Aktienanalysen
  • Über 200 aktuelle Aktienanalysen
  • Premium Bereich nur für Mitglieder
  • Monatlich kündbar

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →