PepsiCo übertrifft im vierten Quartal 2022 die Erwartungen


PepsiCo übertrifft im vierten Quartal 2022 die Erwartungen

PepsiCo Quartalszahlen

Der US-Getränkeriese PepsiCo hat im vierten Quartal 2022 dank Preiserhöhungen ein höheren Umsatz verzeichnen können. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 10,9 % auf 28 Mrd. USD. Der organische Umsatz des Unternehmens, der die Auswirkungen von Akquisitionen und Veräußerungen ausklammert, stieg im Quartal um 14,6 %. Das Volumen ging jedoch zurück weltweit um 2 % zurück.

Allerdings ging der operative Gewinn um rund zwei Drittel auf 815 Mio. USD zurück, was auf eine Abschreibung auf die Marke SodaStream sowie gestiegene Vertriebskosten zurückzuführen ist. Unter dem Strich verzeichnete PepsiCo im vierten Quartal ein Nettogewinn von 518 Mio. USD, verglichen mit 1,32 Mrd. USD im Vorjahr.

Im Gesamtjahr 2022 stieg der Umsatz um 8,7 % auf 86,4 Mrd. USD.

Für das Jahr 2023 erwartet PepsiCo einen Anstieg des organischen Umsatzes um 6 % und ein Wachstum des währungsbereinigten Kerngewinns je Aktie um 8 %.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

PepsiCo Aktienanalyse

PepsiCo Aktienanalyse

Jetzt unsere aktuelle iAnalytics Analyse lesen.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →