Pfizer mit Umsatz- und Gewinnrückgang im ersten Quartal


Pfizer mit Umsatz- und Gewinnrückgang im ersten Quartal

Pfizer Aktie – Pfizer Quartalszahlen

Das Unternehmen meldete im ersten Quartal einen Umsatz von 18,28 Mrd. USD, was einem Rückgang von 29 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht. Der Umsatz des Covid-Impfstoffs des Unternehmens ging im Vergleich zum Vorjahresquartal aufgrund geringer Nachfrage um 75 % deutlich zurück. Dagegen stieg der Umsatz von Pfizers antiviraler Covid-Pille Paxlovid im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,8 Mrd. USD. Ohne die Verkäufe von Covid-Produkten stieg der Umsatz im ersten Quartal um 5 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Das Wachstum sei laut Pfizer insbesondere durch die Produkte kürzlich erworbener Unternehmen, wie das Migränemedikament Nurtec ODT, vorangetrieben worden. Der Vorsteuergewinn aus dem fortgeführten Geschäft verringerte sich um 31 % auf 6,27 Mrd. USD. Unter dem Strich sank der auf die Aktionäre entfallende Nettogewinn von 7,86 Mrd. USD auf 5,54 Mrd. USD.

Pfizer behielt den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr 2023 bei und erwartet weiterhin einen Umsatz zwischen 67,0 Mrd. USD und 71,0 Mrd. USD sowie einen bereinigten Gewinn je Aktie von 3,25 USD und 3,45 USD.

Alle weiteren Informationen zum Unternehmen und unsere Analyse findest du im Mitgliederbereich.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Pfizer Aktienanalyse

Pfizer Aktienanalyse

Lese jetzt unsere aktuelle Pfizer Aktien Analyse und erhalte Zugriff auf über 200 aktuelle Aktienanalysen und über 210 Aktienwerte, die sich in der Live Überwachung in unserer künstlichen Intelligenz Quiny auf einen Blick befinden.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →