RWE mit gedämpften Ausblick


RWE mit gedämpften Ausblick

RWE Aktie – RWE Jahresergebnisse

Der Energiekonzern RWE hat im vergangenen Geschäftsjahr 2023 dank eines starken Handelsgeschäfts und hohen Erträgen aus der internationalen Stromerzeugung profitiert. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf 8,4 Mrd. EUR, nach 6,3 Mrd. EUR im Vorjahr. Alle Hauptgeschäftsbereiche verzeichneten deutliche Zuwächse. Im Energiehandel operative stieg der Gewinn mehr als doppelt so hoch wie erwartet. Das deutsche Kohle- und Kernenergiegeschäft von RWE schloss als einziges Segment unter dem Vorjahresergebnis ab. Unter dem Strich stieg der bereinigte Nettogewinn auf 4,53 Mrd. EUR, verglichen mit 3,25 Mrd. EUR im Vorjahr.

Für das laufende Geschäftsjahr 2024 erwartet RWE aufgrund rückläufiger Energiepreise ein bereinigtes EBITDA von 5,2 Mrd. EUR bis 5,8 Mrd. EUR und ein bereinigten Nettogewinn 1,9 Mrd. EUR bis 2,4 Mrd. EUR.

Alle weiteren Informationen zum Unternehmen und unsere Analyse findest du im Mitgliederbereich.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

RWE Aktienanalyse

RWE Aktienanalyse

Lese jetzt unsere aktuelle RWE Aktien Analyse und erhalte Zugriff auf über 230 aktuelle Aktienanalysen und über 230 Aktienwerte, die sich in der Live Überwachung in unserer künstlichen Intelligenz Quiny auf einen Blick befinden.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →