Sixt steigert Umsatz und Gewinn


Sixt steigert Umsatz und Gewinn

Der Autovermieter Sixt verzeichnete im dritten Quartal dank hoher Nachfrage in Europa und Nordamerika ein Umsatz von 997,1 Mio. EUR, was einem Plus von 24,8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Das EBITDA belief sich auf 329,1 Mio. EUR nach 287,9 Mio. EUR im Vorjahr. Im dritten Quartal erzielte Sixt ein Vorsteuergewinn von 283,1 Mio. EUR nach 253,2 Mio. EUR. Der Nettogewinn stieg insgesamt um 2 % auf 201,36 Mio. EUR.

Für das Geschäftsjahr 2022 rechnet Sixt unverändert mit einem Konzernumsatz zwischen 2,8 Mrd. EUR und 3,1 Mrd. EUR und erwartet, dass der Vorsteuergewinn am oberen Ende der Spanne von 500 Mio. EUR bis 550 Mio. EUR liegen wird.

Quelle: Investor Relations des Unternehmens

Sixt Aktienanalyse

Sixt Aktienanalyse

Jetzt unsere aktuelle iAnalytics Analyse lesen.

Weitere Beiträge

Rating Börsenwissen

Rating

Was ist ein Rating? Ein Rating ist eine Bewertung oder Beurteilung der Kreditwürdigkeit oder Bonität

Mehr →