Technische Analyse & Fundamentalanalyse

Technische Analyse & Fundamentalanalyse

Liebe Börsenfreunde, heute haben wir euch ein Foto von einer unserer letzten Reisen mitgebracht. Zu sehen ist der Bergkamm und zugleich das Spiegelbild auf der glatten Oberfläche des Sees. Das heutige Thema handelt um die Reflexion und die Abgrenzung der Analyse Methoden an der Börse.

Wir reden von den Methoden der technischen Analyse und der Fundamentalanalyse. Es wird oft von den Börsianern thematisiert, welche die bessere Methode denn sei.
Hart ausgedrückt: Für den einen sind die technischen Analysten Casino-Spieler die ein paar Linien einzeichnen und für die anderen sind die Fundamentalisten die Casino-Spieler die versuchen aus manipulierten Bilanzen etwas zu interpretieren. Aua!

Betrachten wir beide Methoden genauer, haben beide ihre Daseinsberechtigung. Es ist immer die Frage, warum und wann welche Methode angewandt werden sollte.

Fundamentalanalyse – FA:

Die Fundamentalanalyse untersucht die Ursachen einer Bewegung oder eines Trends.

Die Fundamentalanalyse möchte und muss wissen warum eine Bewegung passieren wird oder könnte.

Der Fokus hierbei richtet sich auf die ökonomischen Kräfte.
Die Fundamentalanalyse läuft in ihrer Systematik den Trend und der Ursache hinterher.

Die Fundamentalanalyse benötigt viele Daten und viele Informationsquellen. Zudem sollte verstanden sein, wie und wann welche Daten gewichtet werden und das branchenabhängig und bilateral.

Technische Analyse – TA:

Die Technische Analyse untersucht die Auswirkungen der Bewegung nicht den Grund. Es zählt allein das Resultat und nicht der Grund einer Bewegung.

Die Technische Analyse konzentriert sich auf die Marktbewegungen und nicht auf die äußeren Einflüsse.

Zudem erkennt die Technische Analyse eine Marktbewegung bereits im Frühstadium und nicht erst im Laufe der Zeit.

Die Technische Analyse benötigt nur zwei Informationsquellen: Umsatz und Kurs.


Aus diesen zwei Abgrenzungen zueinander wird deutlich, wo die Schwachstellen sind und wann die eine Methode die andere benötigt. Die Technische Analyse benötigt in einer späteren Trendphase den ökonomischen Rückenwind und die Fundamentalanalyse benötigt die Technische Analyse für die Früherkennung eines Trends oder einer Trendänderung.

Euer Boersenpaar
Bernd & Laura

PREMIUM ANALYSEN FÜR MITGLIEDER​

Profitiere von unseren Premium Analysen und sei mit uns immer einen Schritt voraus.

Weitere Beiträge