DAX Analyse – KW 8

Inhalt

DAX – Der Aufwärtstrend ist intakt!

Liebe Börsenfreunde,⠀
die letzte Handelswoche war eine reine Bullen Woche. Die Bären sind aktuell in ihren Höhlen und trauen sich nicht hervor. Der DAX hat in der letzten Wochen sein Allzeithoch, dass bei 13.640 Punkten notiert übertrumpfen können. Das neue Allzeithoch befindet sich nun bei 13.788,51 Punkten. Der Freitagsschlusskurs befindet sich bei 13.744,21 Punkten 0,32% oder 44,30 Punkte darunter. Die Schwierigkeit in einem „uncharted territory“ ist es Zielkurse zu bestimmen. Mit Hilfe der Technischen Abtragung lässt sich ein wichtiges Ziel definieren und das ist die 13.780 aus dem Monatschart.⠀

Technische Analyse:
Der Aufwärtstrend ist wieder vollkommen intakt. Die sukzessive Abfolge von höheren Hoch und höheren Tiefs wechseln sich in den kleinen Zeiteinheiten wie ein Uhrwerk ab. Wir schrieben in der letzten Woche: „[…]sollte das ATH übertrumpft werden, stehen für die Bullen alle Zeichen auf grün und die Bären sind erstmal im Abseits.“ Diese Woche kann die erste technische Formation abgeleitet werden, die aber noch in den Kinderschuhen steckt. Mehr dazu in unserer nächsten Analyse. Wir haben sie aber bereits auf dem zweiten Chartbild eingezeichnet. Die eingezeichnete iBox – Insidebox der vergangen Woche wurde aktiviert und wird in Aufwärtsrichtung abgetragen. Das nächste Kursziel sind die 13.780 Punkte. Sollte der DAX diese Zone nachhaltig überschreiten und vorher die 13.445 Punkte unterschreiten, kann schon bald mit der 14.086 Punktemarke gerechnet werden. Sollte aber der DAX an den 13.780 scheitern und daraufhin die 13.548 auf Wochenbasis unterschreiten ist erst mal mit einer kurzfristigen Korrektur zu rechnen.

Wir haben euch wie gewohnt zwei Varianten eingezeichnet, V1 (grün), V2 (rot). Wir präferieren die Variante 1 (V1) mit den obenstehenden Kriterien.⠀

Aktuell steht die Boersenpaar Trendampel in allen Zeiteinheiten auf grün. ⠀
Wir sehen den DAX kurzfristig positiv, mittelfristig positiv solange die 13.392 nicht nachhaltig unterboten wird. Langfristig positiv.

Euer Boersenpaar
Bernd & Laura


Der Handel mit Futures, Forex und CFDs birgt hohe Risiken und ist nicht für jeden Trader geeignet. Ein Trader kann möglicherweise mehr Geld als das eingesetzte Kapital verlieren. Risikokapital ist das Geld, das bei dessen Verlust keine Änderung der Finanzsituation mit sich bringt bzw. keinen Einfluss auf das Leben des Betroffenen entfaltet. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. Testimonials, die auf dieser Website erscheinen, sind nicht repräsentativ für andere Kunden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Erfolge. Weitere Informationen

PREMIUM ANALYSEN FÜR MITGLIEDER​

Profitiere von unseren Premium Analysen und sei mit uns immer einen Schritt voraus.

Weitere Beiträge

Der Handel mit Futures, Forex und CFDs birgt hohe Risiken und ist nicht für jeden Trader geeignet. Ein Trader kann möglicherweise mehr Geld als das eingesetzte Kapital verlieren. Risikokapital ist das Geld, das bei dessen Verlust keine Änderung der Finanzsituation mit sich bringt bzw. keinen Einfluss auf das Leben des Betroffenen entfaltet. Für den Handel sollte nur Risikokapital verwendet werden. Eine in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Gewinne. Testimonials, die auf dieser Website erscheinen, sind nicht repräsentativ für andere Kunden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen oder Erfolge. Weitere Informationen